[av_one_full first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ row_boxshadow=“ row_boxshadow_color=“ row_boxshadow_width=’10‘ custom_margin=“ margin=’0px‘ mobile_breaking=“ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ padding=’0px‘ column_boxshadow=“ column_boxshadow_color=“ column_boxshadow_width=’10‘ background=’bg_color‘ background_color=“ background_gradient_color1=“ background_gradient_color2=“ background_gradient_direction=’vertical‘ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ highlight=“ highlight_size=“ animation=“ link=“ linktarget=“ link_hover=“ title_attr=“ alt_attr=“ mobile_display=“ id=“ custom_class=“ aria_label=“ av_uid=’av-2zojao‘]

[av_heading heading=’Statuten‘ tag=’h3′ style=“ subheading_active=“ show_icon=“ icon=’ue800′ font=“ size=“ av-medium-font-size-title=“ av-small-font-size-title=“ av-mini-font-size-title=“ subheading_size=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ icon_size=“ av-medium-font-size-1=“ av-small-font-size-1=“ av-mini-font-size-1=“ color=“ custom_font=“ icon_color=“ margin=“ margin_sync=’true‘ padding=’10‘ icon_padding=’10‘ link=“ link_target=“ id=“ custom_class=“ av_uid=’av-kv5l80jl‘ admin_preview_bg=“][/av_heading]

[av_textblock size=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ font_color=“ color=“ id=“ custom_class=“ av_uid=’av-kf9l4rw3′ admin_preview_bg=“]
„WIR in NeuLand – Akademie und Forschungszentrum für ein Neues WIR“ ist ein gemeinnütziger, von der Behörde genehmigter und im österr. Vereinsregister eingetragener Verein. ZVR-Zahl: 163 272 5742 Der entsprechende Bescheid des Landes Tirol ist amtsigniert „SID2021051063735“ und von der Bezirkshauptmannschaft Kufstein am 11. Mai 2021 ausgestellt. Geschäftszahl: KU-VER-3/42-2021.

Präsident des Vereins: Karl Gamper, Claudiaplatz 4-6, 6233 Kramsach Vizepräsidentin: Jwala Gamper, Claudiaplatz 4-6, 6233 Kramsach Es gelten die genehmigten Statuten des Vereins, die fünf Felder umfassen:

1) Zusammen lernen in NeuLand

2) Gärtnern in NeuLand 3) Wirtschaften in NeuLand

4) Kunst und Kultur in NeuLand

5) Zusammen gesund bleiben in NeuLand
ad

1) Leben an sich ist ein Mysterium und damit ein offenes Lernen. Wunderbar daran ist, dass das Leben immer Recht hat und Tatsachen setzt. Je mehr wir eins werden mit dem Fluss des Lebens, desto reicher und desto genügsamer, zufriedener und glücklicher werden wir. Lernen bedeutet, die Multidimensionalität des Lebens zu feiern und auch zu erfassen.

ad 2) Mit „gärtnern“ ist gemeint, Terra Madre als Garten zu erfassen, der ein atmendes Lebewesen ist und uns mehr gibt, als wir brauchen. Unser menschliches Privileg besteht darin, diesen Garten zu bestellen und uns an den Früchten zu erfreuen.

ad 3) Die Wogen des Lebens zeigen sich in gebender und nehmender Richtung. Es ist ein dialektischer Prozess. Eines bedingt und ruft das andere hervor. Shiang Cheng wird das im Tao genannt. In diesem dialogischen Miteinander findet Tausch und Austausch und damit Wirtschaft statt. Der grundsätzliche Gedanke sind win-win-win-Beziehungen in einer fördernden Haltung.

ad 4) Das Leben an sich ist ein göttliches Kunstwerk und die Art, wie wir uns darin bewegen und ausdrücken, nennen wir Kultur. Wir gestalten, in dem wir Mitfließen, im Flow des Augenblicks und fokussiert auf ein besseres Werden.

ad 5) Gesundheit ist ein multidimensionales Geschenk, das wir verstehen, pflegen und kultivieren können. Der Bogen reicht von seelischer Gesundheit über alle Kaskaden bis hin zur körperlichen und sozialen Gesundheit. Der Reichtum des Fühlens offenbart sich hier ebenso wie die Schönheit und Kreativität des Denkens.

Gesundheit umarmt die energetischen wie die informativen Aspekte des Lebens und ist angedockt an den göttlichen Strom Universeller Lebens-Energie.

Umfassende Gesundheit ist der nährende Boden für unser Zusammen-Sein in NeuLand.
[/av_textblock]

[/av_one_full]